Neuigkeiten
23.10.2019, 13:33 Uhr
33. Landesdelegiertentagung des EAK der CDU NRW
EAK-Kreisvorsitzende Helga Schuhmann-Wessolek erneut in den EAK-Landesvorstand gewählt
Turnusgemäß lud der EAK-Landesverband NRW am 12. Oktober zu seiner 33. Landesdelegiertentagung,die unter der Überschrift "Glaube und Künstliche Inteligenz" stand, nach Schwerte ein. Auch der EAK-Kreisverband Recklinghausen war mit seinen vier Delegierten Helga Schuhmann-Wessolek, Frank Gollnick, Renate Havertz und Volker Marpe ins "Haus Villigst", dem Evangelischen Tagungszentrum Westfalen, gekommen, um einen neuen EAK-Landesvorstand zu wählen. 
Schwerte - Zentraler Bestandteil des eintägigen Treffens waren die Neuwahlen des EAK-Landesvorstandes. Auch die Vorsitzende des EAK-Kreisverbandes Helga Schuhmann-Wessolek trat erneut an.  

Alter und neuer EAK-Landesvorsitzender ist Henning Aretz. Der Essener Christdemokrat wurde von der Mehrheit der anwesenden Delegierten im Amt bestätigt. Für den EAK-Kreisverband Recklinghausen trat erneut die EAK-Kreisvorsitzende Helga Schuhmann-Wessolek an und bewarb sich als eine von 23 Besitzern des Landesvorstand. Auch Helga Schuhmann-Wessolek wurde von den Anwesenden erneut im Amt bestätigt und schnitt mit einem sehr guten Ergebnis ab.  

Der EAK-Kreisverband Recklinghausen blickt auf eine interessante Landesdelegiertentagung zurück und wünscht allen Gewählten viel Erfolg bei der zukünftigen gemeinsamen Vorstandsarbeit im EAK-Landesverband NRW.